1893

Gründung der Druckerei Schnurr in Villingen-Schwenningen.

1930

Beginn der Entwicklung und Fertigung von Diagrammscheiben.

1937

Weltweit erstes Patent auf Diagrammscheiben für Kienzle-Apparate.

1992

Bis 1992 exklusive Herstellung der mittlerweile durch EU-Regelungen vorgeschriebenen Diagrammscheiben für die Tachographen-Hersteller Kienzle und MotoMeter.

Im gleichen Jahr wurde die Druckerei Schnurr in die Unternehmensgruppe Paul Dieter Haug Anlagen + Technik eingegliedert.

1993

Seit 1993 eigene Vertriebsstruktur mit weltweiten Kunden in den Bereichen LKW-Hersteller, Tachographen-Hersteller, Werkstätten, Großhändler und Verbände.

1996

Zertifizierung des Unternehmens nach DIN EN ISO 9001.

2000

Übernahme der Spezialfertigung von Diagrammscheiben durch die neu gegründete HAUG GmbH.

2004

Gesellschafterwechsel durch Management Buy-out  &  Inbetriebnahme einer zweiten vollautomatischen Produktionslinie.

2005

Erlangung der EU-Bauartgenehmigung für PREMIUM Thermopapier-Rollen für alle auf dem Markt befindlichen digitalen Tachographen.

Inbetriebnahme einer Produktionslinie zur Herstellung von Thermopapier-Rollen für digitale Tachographen.

2007

Start der Unternehmenseinheit “Fuhrparkmanagement”. Umfangreiches Portfolio an Produkten und Dienstleistungen rund um den digitalen Tachographen.

Joint Venture mit Tachonova GmbH im Bereich Dienstleistung für das Transportgewerbe.

2010

Erlangung der EU-Bauartgenehmigung für ECONOMY Thermopapier-Rollen für alle auf dem Markt befindlichen digitalen Tachographen.

2011

Vertrieb einer selbst entwickelten Software-Reihe für das Management der Daten des digitalen Tachographen.

2014

Vollständige Integration der Tachonova GmbH in die HAUG GmbH.

Vertrieb und Service der Tachonova Produktreihe über die Sparte HAUG Fuhrparkmanagement.

2018

Inbetriebnahme einer weiteren vollautomatischen Produktionslinie zur Bearbeitung von Registrierpapieren.

2019

Vertrieb der 2. selbst entwickelten Software für das Management von Daten der Fahrerkarte, des digitalen Tachographen und von elektronischen Führerscheinkontrollen.